Worktop Express DE Information Guides > Wie man kleine Kratzer und andere Makel auf einer Echtholz-Arbeitsplatte ausbessert

Wie man kleine Kratzer und andere Makel auf einer Echtholz-Arbeitsplatte ausbessert
Jul 05

Eine Echtholz-Arbeitsplatte ist ein großartiger Bestandteil in jeder Küche. Massivholz strahlt einen natürlichen Charakter aus und bringt Wärme sowie Charme in den meistgenutzten Raum der eigenen vier Wände. Eine Holzoberfläche ist außerdem ziemlich einfach zu reparieren, besonders im Vergleich zu anderen beliebten Arbeitsplattenmaterialien wie Granit oder Laminat. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um mehr über die Reparatur der häufigsten Formen von kleinen Arbeitsplattenschäden zu erfahren.


Reparatur kleiner Kratzer

Täglicher Gebrauch und generelle Abnutzung können zu kleinen Kratzern auf Ihrer Holzarbeitsplatte führen. Glücklicherweise sind diese leicht auszubessern, sodass Ihre Arbeitsplatte ihr ursprüngliches Aussehen zurückerlangen kann.

  1. Schleifen Sie die beschädigte Fläche mit einem 240er Schleifpapier bis keine Kratzer mehr zu sehen sind.
  2. Wischen Sie die Oberfläche als nächstes mit einem staubfreien Lappen ab, um jeglichen Staub zu entfernen.
  3. Ölen Sie die Oberfläche mit Rustins Danish Oil
  4. Nach 5-10 Minuten entfernen Sie überschüssiges Öl mit einem weichen Tuch

Entfernen von Flecken

Helle Flecken können durch einfaches Schleifen und erneutes Ölen entfernt werden, wie bereits im oberen Abschnitt beschrieben. Wenn die Flecken dunkler sind oder sich kontinuierlich über die gesamte Arbeitsplatte ziehen, empfehlen wir Ihnen die gesamte Arbeitsoberfläche abzuschleifen und erneut zu ölen, um ein ebenes, makelloses Finish zu schaffen.

Bitte lesen Sie unseren Info-Guide über das richtige Ölen von Arbeitsplatten für mehr Informationen.

Eine weitere empfohlene Methode zum Entfernen von Flecken ist eine schwache Lösung aus Wasser und Zitronensaft anzuwenden. Dies sollte das Erscheinungsbild deutlich verbessern.

In unserem Zubehör finden Sie alles, was Sie benötigen, um Ihre Holzarbeitsplatte im besten Zustand zu behalten – Von Rustins dänischem Öl bis hin zu unserem Arbeitsplatten Nachsorge-Kit.

Brandmarken entfernen

In einem lebhaften Haushalt kann es schonmal passieren, dass man einen heißen Topf auf der Holzarbeitsplatte abstellt und dabei ganz vergisst, dass die Hitze möglicherweise Schaden anrichten kann. Glücklicherweise kann man mit nur wenig Aufwand kleine Brandflecken wieder verschwinden lassen, da sie häufig nur oberflächlich sind.

  1. Schleifen Sie den betroffenen Bereich mit einem 240er Schleifpapier, bis der Brandfleck vollständig verschwunden ist.
  2. Ölen Sie den Bereich und stellen Sie sicher, dass Sie auf ein gleichmäßiges Finish achten.
  3. 3. Wir empfehlen den Einbau eines Edelstahl-Topfgitters in Ihre Arbeitsplatte, um einen festen Abstellplatz für heiße Gegenstände zu schaffen. Dieses Küchenaccessoire ist nicht nur nützlich zum Schutz Ihrer Holzarbeitsplatte, es sieht auch noch attraktiv aus und lässt sich zum Säubern leicht entfernen.

Schwarze Marken entfernen

Holzarbeitsplatten können gelegentlich kleine dunkle Flecken aufweisen, wenn Sie nicht korrekt behandelt wurden. Besonders im Bereich des Waschbeckens, wo häufig Wasser umher spritzt, kann dies vorkommen. Diese dunklen Flecken sollten nicht zum Vorschein kommen, wenn man die Arbeitsplatten nach Erhalt regelmäßig nach unseren Anweisungen ölt. Während viele denken, dass diese Flecken Verfaulungen sind, sind es tatsächlich aber Bereiche, an denen eine Oxidation stattgefunden hat. Zur Entfernung dieser Flecken ist es nötig, die Öberfläche zu schleifen und erneut zu ölen:

  1. Schleifen Sie zunächst den betroffenen Bereich bis der Fleck nicht mehr zu sehen ist.
  2. Wenn der Fleck tief in das Holz eingedrungen ist, ist es eventuell nötig ein leichtes Holzbleichmittel anzuwenden so wie es in der Anleitung auf der Verpackung steht. Dieser Vorgang sollte um die 1 bis 2 Stunden dauern. In seltenen Fällen ist es nötig einen Meißel zur Entfernung zu verwenden und anschließend die Lücke mit einem geeigneten Wachs oder Schellack aufzufüllen
  3. Reinigen Sie anschließend die Stelle mit einem fusselfreien Tuch.
  4. Zum Abschluss ölen Sie die Arbeitsplatte, um ein ebenmäßiges Finish zu erzielen und das Holz vor weiteren Schäden zu schützen.
Vorsicht: Der Gebrauch von Sprays auf starker chemischer Basis kann das Öl ablösen und den Schutz der Arbeitsplatte vor Wasserschäden reduzieren. Wir möchten außerdem besonders betonen, dass es nicht weise ist den Bereich mit üblichem Bleichmittel zu bearbeiten, da dies das Holz poröser und anfälliger für neue Macken macht.

Das Füllen von Rissen

Holz ist ein natürliches Material und ist anfällig für zusammenziehen und ausdehnen bei Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen in seiner Umgebung. Aufgrund dessen können kleine Risse auftreten. Dies ist eher selten und unüblich für Arbeitsplatten, die korrekt behandelt und eingebaut wurden. Sollte es dennoch passieren – Hier ist unsere Empfehlung zur Behebung von Rissen in Ihrer Holzarbeitsplatte.

KLEINER RISS: Holzfüller oder Wachs

Ein geeigneter feuchtigkeitsresistenter Holzfüller kann verwendet werden, um kleine Risse in Ihrer Arbeitsplatte aufzufüllen. Diese kann man in einer großen Auswahl an Tönen erhalten, sodass Sie die richtige Farbe, passend zu Ihrer Holzarbeitsplatte, wählen können. Sie sind zudem einfach anzuwenden:

  • Fügen Sie den Holzfüller zu dem beschädigten Riss hinzu. Nachdem der Riss gefüllt ist, sollten Sie sicherstellen, dass sich keine Rückstände auf dem Rest der Holzarbeitsplatte befinden.
  • Schleifen Sie über den Bereich, um ein weiches Finish zu erhalten und ölen Sie ihn anschließend.

Holzwachs funktioniert ähnlich: Schmelzen Sie einfach das Wachs und füllen Sie den Riss der Arbeitsplatte, wie in der Anleitung beschrieben und Schleifen und Ölen Sie im Anschluss wieder.

GROẞER RISS:Kleber oder Klemme

Falls der Riss in Ihrer Arbeitsplatte zu groß für Holzfüller oder Wachs ist, ist es eventuell nötig den Riss zu kleben oder festzuklemmen.

  • Reinigen Sie zunächst das Holz um sicherzustellen, dass sich kein Schmutz oder Staub im Riss befindet.
  • Füllen Sie den Kleber in die Innenseite des Risses.
  • Drücken Sie das Holz mithilfe der Klemmen, geklammert an jeder Seite, zusammen und lassen Sie das Holz für die vom Hersteller vorgegebene Zeit ruhen.
Wir empfehlen eine Lücke von ungefähr 3 – 5mm zwischen der Arbeitsplatten und der angrenzenden Wand zu lassen, da Holzarbeitsplatten Platz zum ausdehnen und zusammenziehen benötigen. Diese Lücke kann mit attraktiven Aufkantungen abgedeckt werden.

Dellen

Die meisten Dellen können einfach mit den folgenden Schritten ausgebessert werden:

  1. Sprühen Sie Wasser auf die betroffene Stelle der Arbeitsplatte und legen Sie dann einen feuchten Lappen darüber.
  2. Pressen Sie ein heißes Bügeleisen für fünf Sekunden auf den Lappen und entfernen Sie es dann wieder. Möglicherweise müssen Sie diesen Schritt einige Male wiederholen. Beachten Sie aber, dass Sie die angegebene Zeit von fünf Sekunden nicht überschreiten, da Sie sonst riskieren das Holz zu verbrennen.
  3. Durch das Einwirken von Feuchtigkeit und Hitze auf die Arbeitsoberfläche sollte das Holz reagieren, indem es langsam in seine ursprüngliche Form zurückkehrt.
  4. Zu guter Letzt schleifen und ölen Sie die Arbeitsplatte wieder für ein gleichmäßiges Finish und zum Schutz des Holzes vor weiteren Schäden.

Zu guter Letzt…

Keine Sorge, sollte Ihre Arbeitsplatte beschädigt sein, gibt es eine Vielzahl an möglichen Lösungen zu probieren (die effektivsten haben wir in diesem Guide aufgelistet). Bei weiteren Fragen zur Reparatur von Schäden an Arbeitsplatten haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.


Hinweis: Dieser Info-Guide wurde ursprünglich am 27. Oktober 2016 veröffentlicht und am 05. Juli 2018 aktualisiert, um zusätzliche Informationen hinzuzufügen.

« Klicken Sie hier, um mehr Info-Guides zu lesen

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ich stimme zu, dass Worktop Express GmbH die persönlichen Daten, die ich bereitgestellt habe, für eine Antwort auf meinen Kommentar oder meine Anfrage verwenden darf und, dass dieser Kommentar zusammen mit meinem Namen auf dieser Webseite veröffentlicht wird.
Falls Sie es wünschen, dass Ihr Kommentar entfernt wird, können Sie jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie uns kontaktieren. Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie unten in der Fußzeile für weitere Informationen.