Worktop Express DE Blog

Apr 25, 2018

Vor ungefähr einem Monat haben wir bereits den „internationalen Tag des Waldes“ gefeiert und darüber einen Blogbeitrag veröffentlicht. Heute wird in Deutschland der 66. „Tag des Baumes“ gefeiert, der erstmals 1952 unter dem damaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss stattgefunden hat. Dieser Tag soll ein besseres Bewusstsein für Bäume und deren großartigen Beitrag für die Umwelt und das Klima schaffen.

Bei Worktop Express® ist uns Nachhaltigkeit eines der wichtigsten Anliegen, weshalb wir ausschließlich nachhaltig angebautes Holz kaufen, Wiederaufforstungsprogramme unterstützen und uns der EU-Holzhandelsverordnung verpflichtet haben. Auf unserer Umweltpolitik-Seite finden Sie mehr Informationen zu unseren Werten.

Der „Tag des Waldes“ wurde bereits 1872 von dem Journalisten Julius Sterling Morton gefordert, um mehr Bäume in dem baumarmen US-Staat Nebraska zu pflanzen. Nachdem sich dieser sogenannte „Arbor Day“ als jährliches Event in den Vereinigten Staaten durchgesetzte hatte, wurde 1951 der „Internationale Tage des Baumes“ von den Vereinten Nationen ausgerufen. Deutschland folgte am 25. April 1952 mit der symbolischen Pflanzung eines Ahornbaumes im Bonner Hofgarten.

Wie feiern Sie den „Tag des Baumes“? Teilen Sie uns Ihre Ideen auf Facebook mit!

Apr 17, 2018

Ökologische Küchen sind auch wieder dieses Jahr einer der beliebtesten Trends. Ein grüner Lebensstil ist heutzutage in vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken und deshalb ist es verständlich, dass sich im Idealfall auch das Innendesign daran anpassen soll. Besonders in der Küche gibt es hierfür einige Möglichkeiten, um eine nachhaltige Umgebung zu schaffen, angefangen bei den Küchenarbeitsplatten.

Die von Ihnen ausgewählten Arbeitsplatten können bereits den Unterschied machen. Unsere Arbeitsplatten sehen nicht nur fantastisch aus, sondern werden bei Worktop Express® von nachhaltig und legal betriebenen Forstwirtschaften überwiegend in Europa und Afrika bezogen. Alle Waldgebiete aus denen wir unsere Arbeitsplatten beziehen werden von uns mindestens alle drei Monate besucht, um sicherzustellen, dass die Produktion unseren hohen Ansprüchen entspricht. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unseren Guide über die Beschaffung und Herstellung unserer Massivholzarbeitsplatten. Unser Engagement so grün wie möglich zu sein beinhaltet außerdem eine sorgfältige Reduzierung von Abfall, indem wir beispielsweise Reststücke zu Mustern oder Schneidebrettern weiterverarbeiten. Zudem unterstützen wir Wiederaufforstungsprogramme in Großbritannien und in Afrika.

Bambus

Das einzige Mal, dass wir Materialien aus China oder dem Fernen Osten beziehen, ist, wenn sie natürlich in dieser Region vorkommen. Dies ist der Fall bei unserem Bambus und Karamell Bambus Arbeitsplatten, die so nachhaltig wie möglich beschaffen werden und die Nahrungsversorgung lokaler Arten wird nicht beeinträchtigt.

Bambus ist technisch gesehen ein Gras, kein Holz, aber ist dennoch äußerst strapazierfähig und auf natürliche Weise wasserresistent. Dieses Material ist einer der besten Optionen für eine ökologische Küche: Bambus wächst sehr schnell und kann früher als viele andere Hölzer geerntet sowie nachgepflanzt werden. Einige Arten wachsen bis zu einem Meter pro Tag!

Karamell Bambus

Karamell Bambus ist identisch zu unseren Bambus Arbeitsplatten in Bezug auf das Holz und die Herstellungsmethode. Der einzige Unterschied ist, dass Karamell Bambus Oberflächen auf eine spezielle, komplett natürliche Weise behandelt worden sind, die den schönen, goldenen Farbton erzeugt. Die Arbeitsplatte wird Hitze ausgesetzt, wodurch der Zucker im Bambus karamellisiert und dunkelt – ein komplett unterschiedlicher Prozess zum reinen Färben von Holz. Diese Arbeitsplatte ist genauso nachhaltig wie unsere helleren Bambusplatten und ist die ideale Wahl für ein ökologisch-orientiertes Küchenupdate.

Eiche

Eiche ist bei Weitem eines unserer beliebtesten Arbeitsplattenmaterialien und neben unseren Standard Eichenplatten verkaufen wir dieses Holz auf verschiedene Arten. Wir bieten eine Auswahl an Finishs, Lamellenlängen sowie Deluxe und Premium Optionen. Wir haben zudem Holzplatten aus Eiche mit durchgehenden Lamellen im Angebot. All diese Arbeitsplatten werden aus nachhaltiger, europäischer Eiche hergestellt, wodurch der CO2-Fußabdruck und die Flugkilometer reduziert wird. Ein weiterer Vorteil von europäischer Eiche ist, dass sie sehr strapazierfähig ist und weniger Saft als andere Holzvarianten produziert.

Unsere Buche und Esche Arbeitsplatten werden ebenfalls ausschließlich in Osteuropa geerntet und sind großartige Alternativen zur Eiche. Betrachten Sie auch diese beiden Arbeitsflächen, bevor Sie sich entscheiden, welche am besten zu Ihnen passt.

Ahorn

Der helle Farbton von Ahorn macht diese Holzart sowohl für traditionelle und moderne Küchen passend. Ahorn ist zudem extrem dicht und haltbar. Das meiste Ahornholz stammt aus Nordamerika aber wir benutzen ausschließlich europäische Hölzer für unsere Arbeitsplatten. Dadurch können wir genauestens die Nachhaltigkeit dieses Produkts beobachten und den Reiseweg bis in Ihre Küche reduzieren.

Würden Sie eine der oben genannten Arbeitsplatten oder eins unserer vielen anderen nachhaltigen Hölzer wählen? Sehen sich unser gesamtes Angebot an Holzarbeitsplatten für mehr Inspiration an. Sie können zudem mehr zu unseren Werten auf unserer Umweltpolitik-Seite erfahren.

Apr 10, 2018

Vom 20. März bis zum 3. April haben wir auf Facebook ein Gewinnspiel veranstaltet. Um daran teilzunehmen, mussten Sie alle Ostereier finden, die in unserem Gewinnspiel-Video versteckt waren und die Anzahl als Kommentar unter den Beitrag posten. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die sich auf die Suche gemacht und teilgenommen haben!

Wir haben nun eine Gewinnerin ausgewählt, die alle acht Eier gefunden hat: Herzlichen Glückwunsch, Susann Pfalz! Sie haben ein Massivholz-Schneidebrett sowie einen 100€ Gutschein für unseren Online-Shop gewonnen! 🎉

Falls Sie leider dieses Mal nicht gewonnen haben, markieren Sie doch unsere Facebook-Seite mit ‚Gefällt mir‘ und besuchen Sie regelmäßig diesen Blog, um über alle Events von Worktop Express auf dem Laufenden zu bleiben. Alternativ können Sie auch unseren Newsletter abonnieren, um regelmäßig über unsere aktuellen Angebote informiert zu werden. Vielleicht klappt es ja das nächste Mal!

Apr 6, 2018

Auch 2018 gibt es wieder einiges an unterschiedlichen Farbtrends zu entdecken, die nicht nur in die Modewelt passen. Mut zur Farbe kann auch in Ihrem Zuhause als Motto umgesetzt werden, egal, ob Sie es eher knalliger mögen oder Pastellfarben bevorzugen. Wir haben Ihnen drei Farbideen herausgesucht, die sich ganz einfach in Ihrer Küche umsetzen lassen.

Anhaltender Dschungel-Trend

Mut zur Farbe: Pastellgrün

Quelle : Pinterest

Frisch wie der Frühling verleiht Pastellgrün jedem Raum einen lebendigen Look und ist gleichzeitig natürlich und großartig zu kombinieren. Daher ist es nicht überraschend, dass auch dieses Jahr der Dschungel-Trend weiter anhält und als Wandfarbe äußerst beliebt ist. Besonders gut lassen sich diese Grüntöne unteranderem mit Holzelementen, wie unsere Holzarbeitsplatten, kombinieren, um ein natürliches Aussehen zu schaffen. Aber auch Kupferaccessoires sowie Pflanzen passen ausgezeichnet dazu. Als Farboption bietet sich beispielsweise die Wandfarbe „Hüterin der Freiheit“ von Alpina an.

Pantone® Farbe des Jahres 2018: Ultra Violet

Mut Zur Farbe: Ultra Violet

Quelle : Harpersbazaar

Sie haben diesen Farbtrend bestimmt schon im Zusammenhang mit der Modewelt entdeckt und wir finden, dass er sich durchaus auch im Zuhause umsetzen lässt. Die von dem Farbinstitut Pantone® ausgewählte Farbe des Jahres 2018 setzt garantiert ein Statement und bringt leben in Ihre Küche. Laut dem Institut drückt Ultra Violet unteranderem Originalität und Einfallsreichtum aus – ideal für einen Ort wie die Küche! Egal, ob Sie sich für Möbel, Accessoires oder Wände in diesem Lilaton entscheiden, hiermit schaffen Sie ein Highlight. Als kostengünstigste Variante empfehlen wir eine Feature-Wand, die beispielsweise ideal zu gedeckten Farben oder Holzmöbeln passt.

Trendfarbe Grau

Mut zur Farbe: Grau

Quelle : Wiktionary

Grau hat sich in den letzten Jahren als immer beliebter erwiesen und zeigt sich auch jetzt noch als eine der Lieblingsfarben an der Wand. Diese Farbe ist wie ein weißes Hemd im Kleiderschank: Zeitlos und zu fast allem kombinierbar. Grau ist außerdem alles andere als kühl. Erhältlich in den unterschiedlichsten Nuancen, wärmt es einen Raum und lässt Farben noch mehr strahlen. In Kombination mit dem angesagten Betonoptik-Trend bringt diese Farbe einen edlen Look in Ihre Küche, entweder als Wandfarbe, Arbeitsplatte oder mit Hilfe von Accessoires.

Es gibt viele verschiedene Wege, um Farbe in die Küche zu bringen und die meisten sind preiswert und einfach umzusetzen. Welchen Farbtrend würden Sie in Ihrem Zuhause umsetzen? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar unter diesem Blog oder auf Facebook!