Sehr schnelle
Abwicklung
Lieferbar in 2-6 Werktagen
Lieferung
Frei Haus
Bundesweit ab 1000€ Bestellwert
Erfahrene
Verkäufer
Kaufen Sie mit Vertrauen

Worktop Express DE Information Guides > Auf den Punkt gebracht: Ölen von Arbeitsplatten, ein Info-Guide von Worktop Express

Auf den Punkt gebracht: Ölen von Arbeitsplatten, ein Info-Guide von Worktop Express
Mai 12

Massivholzarbeitsplatten sehen fantastisch aus, aber sie brauchen auch Pflege – schließlich ist Holz ein Naturprodukt. Wenn Sie Ihrer Arbeitsplatte ein wenig Aufmerksamkeit widmen, wird sie besser als je zuvor aussehen!

Direkt aus der Werkstatt von Worktop Express kommen ein paar wertvolle Ratschläge:

„Die anfälligsten Perioden im Leben einer Arbeitsplatte sind die vor dem Einbau und direkt danach. Demnach haben wir einen ‚Wie öle ich richtig‘-Info-Guide erstellt, der genau diese beiden Abschnitte fokussiert.“

Vorölen

Wie man die Do-it-yourself Arbeitsplatten vor Einbau mit Rustins Danish Oil vorbereitet:

  • Unsere Arbeitsplatten werden mit einer 150er Körnung vorgeschliffen geliefert. Allerdings ist es manchmal notwendig selbst nachzuschleifen, um eine extra weiche Oberfläche zu erhalten. Benutzen Sie einen 120er Exzenterschleifer auf der gesamten Fläche und gehen Sie im Anschluss leicht mit Schleifpapier über die Oberfläche und Kanten. Dies wird jegliche Unebenheiten entfernen.
  • Wischen Sie mit einem sauberen Lappen nach, um den Staub zu entfernen.
  • Nachdem die Arbeitsplatte komplett sauber ist, können Sie damit beginnen Rustins Danish Oil aufzutragen. Bestreichen Sie die Oberfläche und die Kanten mit einer Lage Öl und achten Sie dabei besonders auf die Kanten (diese neigen dazu mehr Öl aufzusaugen als der Rest der Arbeitsplatte und benötigen einige Schichten extra).
  • Wischen Sie Reste mit einem fusselfreien Tuch ab.
  • Drehen Sie die Arbeitsplatte um und wiederholen Sie den Prozess, durch bestreichen der Unterseite und der Kanten.
  • Lassen Sie die Arbeitsplatte trocknen (6-8 Stunden zwischen den einzelnen Lagen).
  • Wiederholen Sie den Prozess, drehen Sie die Arbeitsplatte wenn nötig um, bis Sie drei Lagen Öl auf die Oberseite und die Unterseite aufgetragen haben. Die Kanten sollten sechsmal eingeölt werden.

Erzielen eines glatten, seidigen Finishs nach dem Einbau:

  • Nehmen Sie das Schleifpapier, was Sie in unserem Nachsorge-Kit finden, und schleifen Sie die Arbeitsplatte an. Die Farbe kann nach diesem Prozess etwas stumpfer erscheinen, aber kein Grund zur Sorge: Sie entfernen nur eine kleine Schicht des Öls zum Beginn, was später für ein seidigeres Finish sorgen wird.
  • Schleifen Sie entlang der gesamten Oberfläche und den freiliegenden Seiten, entfernen Sie den Staub mit einem sauberen Tuch und lassen Sie die Arbeitsplatte für etwa eine Stunde ruhen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang bis der Lappen nach dem Abwischen sauber bleibt. Die Oberfläche sollte nun komplett staubfrei und glatt sein.
  • Sie können nun damit beginnen die letzten Lagen des Öls aufzutragen.
  • Beginnen Sie damit einen kleinen Anteil Öl auf den Schwamm, mitgeliefert in unserem Nachsorge-Kit, aufzutragen (Sie brauchen nicht viel) und benutzen Sie den Schwamm, um das Öl auf der gesamten Arbeitsplatte zu verteilen.
  • Nachdem Sie die gesamte Oberfläche mit Öl bedeckt haben, wischen Sie mit einem sauberen, fusselfreien Lappen nach, um sicherzustellen, dass die Ölfläche gleichmäßig verteilt ist.
  • Lassen Sie die Arbeitsplatte über Nacht trocknen. Die beste Möglichkeit, um zu schauen, ob das Öl komplett getrocknet ist, ist Ihre Hand auf die Oberfläche zu legen und wieder zu entfernen. Fühlt es sich klebrig an ist das Öl noch nicht vollständig getrocknet.
  • Wiederholen Sie den Vorgang des Ölens so oft wie Sie wünschen. Je mehr Lagen Öl Sie am Anfang auf Ihre Arbeitsplatte auftragen, umso stärker und attraktiver wird Ihr Holz.
  • Nach Erledigung dieses Prozesses ist es einfach! Wenn Sie in den ersten sechs Wochen regelmäßig ölen, baut die Arbeitsplatte einen Ölschutz auf. Dann müssen Sie nur noch alle drei Monate einmal nachölen.
  • Für mehr Informationen zum Einbau und Instandhaltung berücksichtigen Sie bitte unsere Installation und Nachsorge-Seite.

Da haben Sie es, der Leiter unserer Fabrikationsabteilung hat gesprochen. Enttäuschen Sie Ihn nicht, indem Sie seine Tipps vernachlässigen!

Lesen Sie weiter, um ein bisschen mehr über unseren hauseigenen Service zu erfahren, der mit Fabrikationen zusammenhängt.

Der Vorölungsservice von Worktop Express

Wenn Sie bei uns Arbeitsplatten mit Wunschmaßen, Ausschnitten etc. bestellen, müssen die Arbeitsplatten direkt nach der Bearbeitung behandelt werden. Darum wird unser „Ölungsservice“ direkt mit aufgeführt, wenn Sie einen Service unseres Maßschneideservices nutzen. In frische Schnitte könnte Feuchtigkeit eindringen, wodurch sich die Arbeitsplatte biegen könnte. Daher ist es wichtig das Holz direkt nach dem Schneiden oder anderen Prozessen zu ölen. Unser Vorölungsservice wird sicherstellen, dass Ihre Arbeitsplatte in gutem Zustand bei Ihnen eintrifft.

Auch wenn Sie eine Arbeitsplatte in Standardmaßen bestellen, können Sie diese einmalig bei uns einölen lassen.

Top Tipp: Auch wenn Ihre Arbeitsplatte durch unseren Vorölungsservice einmalig eingeölt wird, muss sie vor dem Einbau mehrere Male eingeölt werden (siehe oben). Später sollte sie regelmäßig geölt werden, um die Arbeitsplatte nach dem Einbau in einwandfreier Verfassung zu halten (wir empfehlen die Nachbehandlung mit Rustins Danish Oil, wenn Sie unseren Fabrikationsservice genutzt haben). Sie müssen Ihre Arbeitsplatten vor und direkt nach dem Einbau mit Rustins Oil nachölen und den Prozess nach Einbau einmal im Monat wiederholen.

« Klicken Sie hier, um mehr Blogeinträge zu lesen

Hinterlassen Sie eine Nachricht